Freitag, 23. März 2007

Du solltest hier nix lesen

Du solltest hier nix lesen,

wenn du erwartest ich erkläre dir das der Begriff Bonsai aus Japan kommt und Baum in der Schale heißt und diesen ganzen peinlichen Triss, den man in tausenden von Bonsaihompages findet.

In diesem Blog versuche ich mich auf andere Weise zu blamieren. Da muss ich nichts von Chinesen und Japanern erzählen. Für das was ich mit Bäumen mache, ist das alles uninteressant.

Du solltest hier nix lesen,

wenn du erwartest das ich dir hier japanische „Fachbegriffe“ um die Ohren haue.

Sagen wir es mal so, dem Baum ist es doch vollkommen schnurzpiepegal ob ich zu seiner Form „frei aufrecht“ oder „Moyogi“ sage. Wenn ein japanischer Begriff fällt, gefällt er mir vom Klang her oder ist kürzer, wie z. B. Nebari -Wurzelansatz.

Du solltest hier nix lesen,

wenn du ein eiserner Verfechter der Einhaltung von Regeln bist.

Gestaltungsregeln bei Bonsai sollte man kennen, sie sind sehr wichtig. Einen guten Bonsai erhält man aber nur sehr selten, wenn man die Gestaltungsregeln stur verfolgt. Erst die kleinen Schönheitsfehler lassen einen Baum seine Geschichte erzählen. Die Gestaltung von Bäumen ist bei mir meistens ein Bauchgefühl. In meiner Lehre zum Stereotypeur und Galvanoplastiker habe ich einiges über Proportionen gelernt. Das wirkt bestimmt bei meinen Gestaltungen nach. Wichtig ist nur, der Baum muss nach der Gestaltung eine spannende Geschichte erzählen und er sollte dem Auge nicht unbedingt Schmerzen bereiten.

Du solltest hier nix lesen,

wenn du denkst, hier findest du Anregung, was du aus deiner OBI fünf Euro Pflanze machen kannst.

Du findest hier keine Serissa, Fukientee, Chinaliguster oder sonstige Exoten. Nur einheimische Bäume oder Bäume, die mit unserem Klima gut leben können, halte ich für Gestaltungtauglich. Hier findest du nicht einmal einen Dreispitzahorn oder eine Mädchenkiefer. Dafür aber viel schönere Kiefernarten wie Pinus sylvestris oder Pinus nigra.

Bei mir findet alles, was mit Bäumen zu tun hat, nur im Freien statt. Bei mir kommen nicht nur die Harten in den Garten, sondern überhaupt alle die sich da sichtlich wohl fühlen.

Du solltest hier nix lesen,

wenn Du Bonsai toternst betreibst und dir dadurch das Kreuz stocksteif geworden ist, von dem Kleiderständer den du mit dir herumträgst.

Soll keiner behaupten ich wäre nicht mit dem nötigen Ernst bei der Sache. Aber sind wir doch einmal ehrlich. Wer kennt sie nicht, die selbsternannten Profis. Sauertöpfisch blicken sie auf alles was nicht ihrem Bonsaibild entspricht (und das ist oft genug alles, was sie nicht selbst gestaltet haben).
Für mich ist es wichtig das Bonsai nicht in Zwänge abgleitet. Bäume Gesund zu erhalten geht natürlich nur über die Zwänge der regelmäßigen Pflege. Da meine ich schon eher den Zwang immer und überall der Beste sein zu müssen. Nee, nee, nee, da lasse ich mich schon lieber einmal kritisieren und habe weiter den Spaß, den ich bei dieser Sache suche.


Jetzt sind wahrscheinlich nur noch zwei bis drei Leute übrig, die hier etwas lesen wollen. Euch wünsche ich viel Spaß beim Lesen. Spannend wird es schon werden. Eines solltet ihr beachten. Alles was hier geschrieben wird, ist eine persönliche Meinung. Die muss nicht richtig sein oder repräsentativ. Im Gegensatz zu einem Diskussionsforum geht es hier um die persönliche Einstellung, die ich auch nicht diskutieren werde. So wie ich Bonsai mache funktioniert es sehr gut in meinem kleinen Bereich. Mein kleiner Bereich ist ein Garten in Südlage mit wenig Schatten. Gießzeiten sind meinem Lebenswandel unterzogen, soll heißen einmal am Tag in den Abendstunden. Wir sind ein eingespieltes Team, in meinem kleinen Bereich. Allen Bäumen geht es gut, keiner schwächelt (nur ich manchmal, das ist aber eine andere Geschichte).

Wenn ich trotzdem dem Einen oder Anderen ein paar neue Tipps oder Tricks vermitteln kann, dann hat es sich gelohnt, dieses „Tagebuch“ öffentlich zu machen.

Let it Grow!

Reiner

1 Kommentar:

Hans Joachim Fix hat gesagt…

Hallo Reiner
Warscheinlich bin ich der einzige, der, entgegen Deiner Empfehlung, bis zum Schluß gelesen hat.

Ich kann dazu nur sagen:
Ich würde gern Deinen Post hundertprozentig auf meiner Bonsai-Seite zu stehen haben.

Warum ist mir das nicht eingefallen ??
Besser hätte ich das auch nicht formulieren können !

100 Pro für Deine Einstellung !!

Gruß
Hajo.